Ferienspiele vom 7. bis 18. August: Noch Plätze frei – auch 7- und 12-Jährige können jetzt teilnehmen

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Von A wie Ausflüge bis Z wie Zeltlager: Die diesjährigen Hemsbacher Ferienspiele vom 7. bis 18. August bieten wieder Spiel und Spaß, Abenteuer und Abwechslung. Noch bis Freitag, 28. Juli, können Eltern ihre Kinder für die inzwischen 40. Auflage der beliebten Ferienspiele anmelden. Teilnahmeberechtigt sind jetzt – neben allen 8- bis 11-jährigen Kindern – auch wieder die 7- und 12-Jährigen.

Hemsbacher Kerwe vom 4. bis 7. August: Hoch hinaus auf dem Riesenrad

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Die „urigste Kerwe an der Bergstraße“ vom 4. bis 7. August wird mit einigen Neuerungen aufwarten. Und mit einer wird es ganz hoch hinaus gehen, genauer gesagt 35 Meter in den Himmel: Erstmals wird auf dem Rathausplatz ein Riesenrad aufgebaut. Das Gefährt der Firma Göbel dürfte zweifellos die Hauptattraktion auf dem Festplatz am Rathaus werden, zumal es das altehrwürdige Rothschildschloss sogar um zwölf Meter überragt.

Rathaus am Kerwe-Montag geschlossen

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Die Stadtverwaltung Hemsbach weist darauf hin, dass am Kerwe-Montag, den 7. August, Rathaus, Bürgerbüro sowie die Außenstellen geschlossen bleiben. Ab Dienstag, den 8. August, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung wieder zu den gewohnten Zeiten erreichbar.

Stadt Hemsbach sucht dringend Wohnraum für Flüchtlinge

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Die Stadt Hemsbach sucht dringend Gebäude oder Wohnungen zur Unterbringung von Flüchtlingen, die bereits anerkannt sind oder länger als zwei Jahre in Hemsbach leben. „Wir haben großen Bedarf“, erklärt Ordnungsamtsleiter Thomas Pohl. „Und natürlich möchten wir Flüchtlinge, die dauerhaft in unserer Stadt leben werden, bei der Anmietung einer eigenen Wohnung unterstützen“, ergänzt Beate Adler, Flüchtlingsbetreuerin im Rathaus.

Im Rathaus hängt jetzt das Rathaus: Karl Döringer überreicht Fotografie

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Karl Döringer hat eine große Leidenschaft: das Fotografieren. Spätestens seit seiner Mitwirkung bei Ortschronik und Bildband weiß das in Hemsbach jeder und jede. Zu seinen Lieblingsmotiven gehören historische Gebäude. Allein vom ehemaligen Rothschildschloss und heutigen Rathaus machte er aus allen möglichen Himmelsrichtungen und Perspektiven mindestens jeweils 20, 30 Aufnahmen. Eine hatte es ihm besonders angetan. Die mailte er seiner Tochter, die so begeistert war, dass sie sie vergrößern und auf eine Leinwand spannen ließ. Dieses Bild hat Döringer jetzt Bürgermeister Jürgen Kirchner als Geschenk vermacht.

Schwimmkurse: Noch Plätze für Schulkinder frei

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Bade- und Schwimmfreunde können sich seit 1. Mai wieder ins „kühle Nass“ stürzen: Am Freibad Wiesensee wurde die Badesaison eröffnet. Die entsprechenden Außentemperaturen lassen laut Wetterprognose nicht mehr lange auf sich warten. Und auch die Termine für die Schwimmkurse der Stadtverwaltung Hemsbach stehen jetzt wieder fest. Anmeldungen können ab sofort erfolgen.

Bundestagswahl am 24. September 2017: Stadt Hemsbach sucht Wahlhelfer

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Eine Demokratie lebt davon, dass ihre Bürgerinnen und Bürger aktiv am politischen Geschehen teilnehmen – zum Beispiel bei Wahlen. Diese können Sie nicht nur durch Ihre Stimmabgabe, sondern auch durch Ihren Einsatz tatkräftig unterstützen, nämlich als Wahlhelfer. Gelegenheit dazu bietet sich bei den Bundestagswahlen am Sonntag, 24. September 2017, für welche die Stadt Hemsbach noch freiwillige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer sucht.

„Galerie im Schloss“ bis 8. September: Die Weinheimer Künstlerin Jenny Passet zeigt „S(ch)ichtweise“

Geschrieben von Rainer J. Roth am . Veröffentlicht in Aktuelles

„S(ch)ichtweise“ nennt die in  der Westpfalz geborene, in Weinheim lebende und arbeitende Jenny Passet ihre Ausstellung, in der sie bis 8. September neuere Arbeiten in der Hemsbacher „Galerie im Schloss“ zeigt. Die Bilder der freischaffenden Künstlerin laden ein, durch verschiedene Farbschichten hindurch zu blicken. Das Zusammenspiel von alten und neuen Farbaufträgen führt zur stetigen Verdichtung des Bildes, zu mehr Tiefe und zur Lebendigkeit der Farbfläche. Jede einzelne Schicht fügt sich zusammen zu der Sichtweise auf das allumfassende Ganze.

„Lichtspiele – Kino (nicht nur) für Senioren“ starten am 10. Oktober: Doku und Drama, Klassiker und Komödie

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Die „Lichtspiele – Kino (nicht nur) für Senioren“ starten am Dienstag, den 10. Oktober, in ihre bereits fünfte Saison. Damit trägt die Kooperation zwischen „Brennessel“-Inhaber Jürgen Bieler, dem Seniorenrat und der Stadt Hemsbach weiterhin Früchte. Auch Bürgermeister Jürgen Kirchner wohnte diesmal der „Filmauswahlrunde“ für die Saison 2017/18 bei und hatte gute Ideen mitgebracht. Und natürlich setzt das „Seniorenkino“-Team wie immer auch auf Wünsche und Anregungen der Kinogänger – so beispielsweise mit der Tragikomödie „A long way down“ (Foto).

Rhein-Neckar-Kreis ruft zur „Schatzsuche“ auf: AGFK-Jubiläumskampagne „Finde dein Rad“ ab 27. Juli

Geschrieben von Rhein-Neckar-Kreis am . Veröffentlicht in Aktuelles

Im Rhein-Neckar-Kreis wird Radverkehr groß geschrieben: Sei es beim Klimaschutz, als Teil des Mobilitätskonzepts, im Rahmen der Gesundheitsförderung und im Tourismus. Anlässlich des 200. Geburtstags des Fahrrads beteiligt sich deshalb auch das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis an der AGFK-Jubiläumskampagne „Finde dein Rad“ und verschenkt insgesamt sechs Fahrräder.

Herbst-/Winterprogramm in der Kulturbühne Max: „Rosige Zeiten“ nicht nur am Jubiläumswochenende

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Kartenvorverkauf ist gestartet

Lieder mit Frohsinn und Tiefsinn, Songs über Abende im Pub, über Piraten, Terroristen und die Liebe: Mit der fünfköpfigen Bergsträßer Irish-Folk-Band „Waiting for Frank“ startet das städtische Kulturprogramm in der Kulturbühne Max am Sonntag, 17. September, in die Herbst- und Wintersaison. Und die hat fast nur Höhepunkte aus allen Kleinkunstgenres zu bieten – nicht nur am Jubiläumswochenende vom 20. bis 22. Oktober, wenn Martin Zingsheim, Café del Mundo und Hagen Rether sich wieder die Ehre in Hemsbach geben. Der Kartenvorverkauf ist gestartet.

Wegen Bauarbeiten: Verkehrsbeschränkungen auf der Bahnbrücke

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Wie das Straßenbauamt des Rhein-Neckar-Kreises mitteilt, werden ab Montag, 10. Juli, die Brückenkappen der Bahnbrücke beschichtet, weshalb es zu Verkehrsbeschränkungen kommt. Die Arbeiten finden wechselseitig statt, so dass jeweils eine Geh- und Radwegseite für Fußgänger und Radfahrer gesperrt ist. Die Straße bleibt für den Verkehr in beide Richtungen geöffnet, jedoch wird auf der jeweiligen Baustellenseite die Fahrbahn der L 3110 tagsüber zwischen 9 und 15 Uhr leicht verengt. Die Arbeiten sollen bis Montag, 31. Juli, abgeschlossen sein.

Hinter der Schillerschule entsteht ein neues Biotop: Gemeinschaftsprojekt „Schillersee“ bereit für Begrünung

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

„Start work – have Fun“ prangt auf dem T-Shirt eines Schillerschülers. Diese Worte gereichten dem vergangenen Mittwochnachmittag perfekt zum Motto. 30 Fünft- und Sechstklässler der Friedrich-Schiller-Gemeinschaftsschule waren nämlich kaum zu bremsen. Unkraut rupfen, ein paar Fuhren Sand zur Verfüllung ankarren, vier Lagen Vlies und zu guter Letzt noch die 12,5 mal 15 Meter große Teichfolie ausbreiten, so dass bereits nach zwei Stunden die Hemsbacher Feuerwehr anrücken und das Ganze „fluten“ konnte: Der Grundstock für das neue Biotop hinter der Schillerschule war gelegt.

Anmeldung zum Projekt „Energie und Klimaschutz an Schulen“ in Heidelberg und im Rhein-Neckar-Kreis läuft

Geschrieben von KliBA am . Veröffentlicht in Aktuelles

Gestartet im Jahr 2010 unter dem Namen „Stand by an Schulen“ entwickelte sich das Projekt stetig weiter. Gegenwärtig unter dem Namen „Energie und Klimaschutz an Schulen“ erfreut es sich einer sehr guten Resonanz an den Schulen. Bislang nahmen am Projekt 400 Klassen und rund 8.250 Schüler teil. Das Projekt verfolgt das Ziel, Kinder und Jugendliche für den Klimaschutz zu sensibilisieren und zu gewinnen. In Unterrichtseinheiten oder Projekttagen werden abwechslungsreich und alltagsnah Zusammenhänge zwischen dem Klimaschutz und unserem täglichen Energieverbrauch näher gebracht. Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern werden Ideen erarbeitet, wie sie ihren Alltag klimafreundlicher gestalten können.

Badebetrieb am Wiesensee: Schönwetter-„Plusstunde“ am Abend entfällt

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Noch ist nicht unbedingt Badewetter – bisher absolvieren nur Hartgesottene ihre Schwimmrunden im seit dem 1. Mai geöffneten Wiesensee. Mit den hoffentlich bald steigenden Temperaturen ist jedoch erfahrungsgemäß mit einem Ansturm zu rechnen. In Hemsbach ist man gewappnet: Das Freibad Wiesensee wird wie gewohnt bis Mitte September täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet sein, letzter Einlass ist um 19 Uhr. Das bisherige Plus von einer Stunde – also die bisher bei extrem schönem Wetter angebotene verlängerte Öffnungszeit bis 21 Uhr – kann in dieser Saison allerdings nicht beibehalten werden. Der Grund: Personalmangel.

„Galerie im Schloss“: Jetzt für 2018 bewerben

Geschrieben von Rainer J. Roth am . Veröffentlicht in Aktuelles

Die Hemsbacher „Galerie im Schloss“ geht 2018 in ihr zehntes Ausstellungsjahr und spielt mittlerweile eine wichtige und mittragende Rolle im Kulturgeschehen des Rhein-Neckar-Kreises und in der Metropolregion. Die Galerie erfreut sich bei den Künstlern – auch über die Region hinaus – und bei den Besuchern zunehmender Beliebtheit. Dazu tragen die Räumlichkeiten des ehemaligen Rothschild-Schlosses bei, die mit ihren großen, lichten Flurflächen der drei Obergeschosse ein ideales und attraktives Umfeld für zeitgenössische Kunst bieten.

Jahreshauptversammlung Seniorenrat: Angebote werden überwiegend positiv angenommen

Geschrieben von Manuela De Angelis am . Veröffentlicht in Aktuelles

Wandern, Radfahren, Technik und Kino – der Hemsbacher Seniorenrat geizt nicht mit seinen Angeboten für die rüstige Hemsbacher Bevölkerung. Und auch sonst lag ein erfolgreiches Jahr hinter dem Seniorenrat. Über das vergangene und das kommende Jahr berichteten die Mitglieder um Sprecher Karl-Heinz Arnold bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 27. April, bei der auch Bürgermeister Jürgen Kirchner anwesend war.

Bundesmeldegesetz: Jährliche Bekanntmachung der melderechtlichen Widerspruchsrechte

Geschrieben von Ordnungsamt am . Veröffentlicht in Aktuelles

Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Hemsbach

Die melderechtlichen Vorschriften sehen vor, dass die Meldebehörden persönliche Daten aus dem Melderegister weitergeben oder veröffentlichen können bzw. müssen. Es besteht die Möglichkeit, in bestimmten Fällen der Weitergabe, der Veröffentlichung oder Nutzung der Daten zu widersprechen. Die Widerspruchsrechte nach den Nummern 1 bis 5 können jederzeit – auch getrennt voneinander – mit einer schriftlichen oder persönlichen Erklärung ausgeübt werden. Telefonisch kann die Erklärung nicht abgegeben werden.

Bildband „Hemsbach – Bilder im Wandel der Zeit“: Spannende Zeitreise durch das „Fotoalbum Hemsbach“

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Ganz gleich, ob als schöne Erinnerung für den Eigengebrauch oder als Geschenk: „Hemsbach – Bilder im Wandel der Zeit“ eignet sich für beides, und noch für viele Anlässe mehr. Der 60 Seiten starke, farbige Bildband stellt das Damals und das Heute im Bild einander gegenüber und erläutert diese – wenn die Motive nicht schon für sich selbst sprechen – mit wenig Text.