Drucken

Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg erweitert kostenloses Angebot

Geschrieben von Andreas Spieß am . Veröffentlicht in Aktuelles

Ab Montag, 18. August 2014, versendet die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Baden-Württemberg rund 600.000 Rentenbescheide zur neuen Mütterrente. Darin steht, wie sich das am 1. Juli 2014 in Kraft getretene Rentenpaket auf die Rente konkret auswirkt. In der Regel werden entstandene Nachzahlungen parallel dazu vom Postrentenservice überwiesen.

Drucken

„Zwei Vereine, eine Kommune, ein Kunstrasenprojekt“: Gemeinsame Aktion von SG Hemsbach, TSV Sulzbach und Stadt Hemsbach

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

„Zwei Vereine, eine Kommune, ein Kunstrasenprojekt“ – ein Motto, das gut gewählt ist, macht es doch deutlich, dass schon beim ersten Umsetzungsschritt in Sachen Entwicklung des Sportgeländes an einem Strang gezogen wird. Und da ist es durchaus symbolisch zu werten, dass sich Bürgermeister Jürgen Kirchner, einst selbst fußballerisch bei beiden Vereinen aktiv, gleich den „Anstoßpunkt“ sicherte. „Auf die Plätze – fertig – los!“ ist die Initiative der SG Hemsbach, des TSV Sulzbach und der Stadt Hemsbach überschrieben, die nun auch mittels eines Flyers beworben wird. Vereinsmitglieder, Geschäfts- und Privatleute, die für ein Stück Kunstrasenplatz spenden möchten, können jetzt ebenfalls in die Startlöcher gehen.

Drucken

Durchführung der Polizeiverordnung über das Halten gefährlicher Hunde

Geschrieben von Andreas Spieß am . Veröffentlicht in Aktuelles

Vom Innenministeriums und des Ministeriums Ländlicher Raum

Polizeiverordnung des Innenministeriums und des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz über das Halten gefährlicher Hunde

Da immer wieder Rückfragen bzw. Probleme in Bezug auf die Haltung von Kampfhunden einschließlich der erforderlichen Wesensprüfung aufkommen, hier einige wichtige Informationen.

Drucken

Amtliche Bekanntmachung der Stadt Hemsbach bezüglich der Änderung der Weinbergsrolle

Geschrieben von Andreas Spieß am . Veröffentlicht in Aktuelles

Änderung der Weinbergsrolle gemäß der Weinbergslagenverordnung vom 06. April 1971 (GBl. S. 157) mit Änderungen.
Die Bekanntmachung erfolgt aufgrund der Digitalisierung und Harmonisierung der Abgrenzung.
Gemäß § 8 der Weinbergslagenverordnung wird die vom Regierungspräsidium Karlsruhe beabsichtigte Änderung der Weinbergsrolle auf Gemarkung Hemsbach öffentlich bekannt gemacht.
Hierzu liegen 2 Flurkarten, aus denen die Abgrenzungen der Einzellagen ersichtlich sind, 2 Wochen lang im Rathaus, Ordnungsamt, Zimmer E.07, zur Einsichtnahme aus.

Beginn der Auslegung: Dienstag, 12. August 2014
Ende der Auslegung: Dienstag, 26. August 2014  

Innerhalb dieser Frist können Einwendungen gegen die beabsichtigte Änderung der Weinbergsrolle bei der Stadt Hemsbach erhoben werden.