Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag & MittwochDienstagDonnerstagFreitag
07.30 - 12.00 Uhr 07.30 - 12.00 Uhr 07.30 - 12.00 Uhr 07.30 - 13.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr 14.00 - 15.30 Uhr 14.00 - 19.00 Uhr  

Allgemeine Öffnungszeiten

Montag bis FreitagDienstagDonnerstag
08.30 - 12.00 Uhr 14.00 - 15.30 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr
  • Rhein-Neckar-Kreis/Heike Pressler

Auf den Sattel, fertig, los: Hemsbach radelt wieder für ein gutes Klima - Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln geht in die nächste Runde

Ab 12. Juni gilt es wieder: Radkilometer sammeln und CO2 einsparen! Die Kampagne Stadtradeln geht in die nächste Runde! In diesem Jahr beteiligt sich auch die Stadt Hemsbach wieder an der Aktion des Klima-Bündnisses. Ab sofort können sich Radlerinnen und Radler unter www.stadtradeln.de registrieren.

Bereits seit 2018 beteiligt sich der Rhein-Neckar-Kreis im Zeichen des Klimaschutzes erfolgreich an der internationalen Radkampagne Stadtradeln des Klima-Bündnisses. 2021 werden 51 kreisangehörige Kommunen, darunter Hemsbach, vom 12. Juni bis 2. Juli erneut für ein besseres Klima in die Pedale treten. Ziel der Aktion ist es, innerhalb von drei Wochen möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad zurückzulegen und dabei Kilometer zu sammeln.

Dabei zählt auch der Kommunenvergleich: In den beteiligten Städten und Gemeinden können die Bürgerinnen und Bürger ihre gefahrenen Kilometer der eigenen Kommune zuschreiben lassen und so zeigen, dass ihr Wohn- oder Arbeitsort in Sachen Radfahren ganz vorne mit dabei ist. Mitmachen können alle Personen, die in Hemsbach wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören sowie Mitglieder des Gemeinderats.

Seit 2008 wird treten Kommunalpolitikerinnen und politiker sowie Bürger*innen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Hemsbach ist nach 2018 und 2019 zum dritten Mal mit von der Partie. Beim Stadtradeln geht es vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden. Und wohlgemerkt: Wer Fahrrad fährt, tut auch etwas für seine Fitness und Gesundheit.

Eine Anmeldung als aktive Radlerin oder aktiver Radler ist ab sofort online möglich. Alle Informationen zur Registrierung, Ergebnisse und vieles mehr gibt es unter www.stadtradeln.de/hemsbach. Jede und jeder kann ein Stadtradeln-Team gründen bzw. einem beitreten, um teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad nutzen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an ISEK-Koordinatorin Lara Scharei, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder an Rathaus-Mitarbeiterin Heike Pressler, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Foto: Foto: Laura Nickel/Klima Bündnis

© 2020 Stadt Hemsbach.
Alle Rechte vorbehalten.