Stadt lädt wieder ein zur Seniorenveranstaltung in der TV-Halle: „Iwwerleje se mol!“ zu Kaffee und Kuchen

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

In gemütlicher Atmosphäre und geselliger Runde alte Freunde und Bekannte treffen – oder neue kennen lernen: Dazu bietet die diesjährige Seniorenveranstaltung der Stadt Hemsbach am Samstag, den 6. Oktober, in der TV-Halle wieder die allerbeste Gelegenheit. Bürgermeister Jürgen Kirchner möchte diese schöne und sehr beliebte Tradition fortführen und lädt deshalb alle Hemsbacher Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren herzlich dazu ein.

Gast: Dr. Markus Weber

Die Türen der Turnhalle im Schubertweg 1 werden um 14 Uhr geöffnet. Nach der Begrüßung der Gäste durch den Bürgermeister heißt es um 15 Uhr dann Bühne frei für eine ganz besondere Überraschung, die für strapazierte Lachmuskeln sorgen wird: Dr. Markus Weber präsentiert sein Programm „Iwwerleje se mol“, eine kabarettistische Heimatkunde für Eingeborene und „Roigeplaggde“.

Mit Geschichtlichem, Linguistischem, Literarischem, Wahrem und Übertriebenem zeigt der Kurpfälzer, in welch bedeutender Gegend wir zu Hause sind, und zwar „Hiwwe wie Driwwe“. Er gibt Einblicke in die noch nicht geschriebene Grammatik unserer „Sproch“, beleuchtet die Pfälzer Revoluzzerseele und die globale Achse der Demokratie, erklärt anhand der antiken Temperamentenlehre die Charaktere der Pfälzer und ihre Krankheiten und erläutert ihr legendäres Verhältnis zum Alkohol. Eben Heimatkunde der besonderen Art.

Dazu servieren die Helferinnen und Helfer der Stadtverwaltung, des Seniorenrats und des Gemeinderats allen Gästen selbstgebackenen Kuchen und frisch gebrühten Kaffee. Ein „edler“ Tropfen zum Abschluss, kredenzt von der Stadt Hemsbach, rundet die diesjährige Seniorenveranstaltung ab.

Kartenverkauf ab Dienstag

Karten für die Seniorenveranstaltung gibt es ab Dienstag, den 18. September, an der Information oder im Bürgerbüro im Rathaus, Schlossgasse 41. Dort ist durchgehend montags und mittwochs von 7.30 bis 17 Uhr, dienstags von 7.30 bis 15.30 Uhr und donnerstags von 7.30 bis 19 Uhr sowie freitags von 7.30 bis 13 Uhr geöffnet. Der Eigenanteil für die Teilnehmer beträgt 5,00 Euro pro Person. Eingeladen sind alle Hemsbacher Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren.

Neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Rathauses, den Mitgliedern des Gemeinderats und des Seniorenrats der Stadt Hemsbach wird sich auch das DRK Hemsbach um die Betreuung und Begleitung der Gäste kümmern.