Sie sind hier: Archiv vor 2013 >> 25 Jahre - Jubiläum

 

Der Partnerschaftsverein feiert Jubiläum

 

Tischdekoration mit der Festschrift

In diesem Jahr feierte der Partnerschaftsverein seinen 25. Geburtstag. Er wurde im Januar 1985 ins Leben gerufen unter dem Namen "Verein zur Pflege internationaler Beziehungen". Zu diesem Zeitpunkt bestand die Partnerschaft zu der französischen Stadt Bray sur Seine bereits&xnbsp;seit 13 Jahren. Bevor der neugegründete Verein die Pflege des Kontaktes übernahm, oblag diese Aufgabe dem Partnerschaftsausschuss des Stadtrats. 1986 erhielt die Stadt Hemsbach eine zweite Partnerstadt, das war Wareham an der Südküste Englands.

Schon Monate vor der offiziellen Feier begannen die Mitglieder mit den Vorbereitungen für dieses denkwürdige Ereignis. Mehrere von ihnen setzten sich zusammen, um eine Festschrift zu erstellen, die in Wort und Bild die besonderen Begebenheiten und Unternehmungen des vergangenen Vierteljahrhunderts zeigt. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Neben den Grußworten, der Würdigung der Partnerstädte und verschiedenen Berichten sind es vor allem die überaus zahlreichen farbigen Fotos, Ansprache von Bürgermeister Pauli Geneviève Maréchal, Monique Manessier und Jean-Jaques François die den Betrachter fesseln, ihm die früheren und heutigen Mitglieder in Erinnerung bringen und die die den Betrachter fesseln, ihm die früheren und heutigen Mitglieder in Erinnerung bringen und die Vereinsgeschichte wieder aufleben lassen. Diese schöne Festschrift konnte man beim offiziellen Festakt zum Geburtstag, am 3. Juli 2010, um 18.30 Uhr, im Pater-Delp-Haus erhalten.

Rund hundert Mitglieder und Gäste hatten sich dort eingefunden, darunter auch je eine Delegation aus den Partnerstädten. Bürgermeister Volker Pauli, satzungsgemäß 1. Vorsitzender des Vereins, sprach die Begrüßungsworte. Besondere Anerkennung zollte er den Bürgern, die mit ihrem Engagement die Partnerschaft lebendig erhalten. Ein fesselnder Dia-Vortrag von Günther König, kommentiert von der 2. Vorsitzenden Mechthild König-Schmitt, zeigte in einem Längsschnitt die Höhepunkte des Vereinslebens.

Myrna Gomez-Maria

Valerie Stephan, Doreen Cleaton und Walter Toewe Myrna Gomes-Maria und Doreen Cleaton überbrachten Grüße aus Wareham. Als Geschenke hatten sie Bilder und Widmungen mitgebracht, dazu eine Schale aus der Keramik-Manufaktur in Poole, der Nachbarstadt von Wareham. Die Grußworte aus Bray sur Seine sprachen Geneviève Maréchal, Monique Manessier und Jean-Jacques François. Zur Feier des Tages überreichten sie Wein und Champagner. Daran anschließend erfolgte die Ehrung der Jubilare, der "Männer und Frauen der ersten Stunde". Das Musikprogramm gestaltete die Band Enjoy unter der Leitung von Ina Schuchardt-Groth.

Im Anschluss an den offiziellen Teil lud PSV-Geschäftsführer Walter Toewe zu einem Die Gäste Enjoy mit Ina Schuchardt-Groth kalten Büffet. Dazu wurde Jubiläumswein serviert, roter und weißer Wein aus der Region, dessen Etikett die Wappen Hemsbachs und seiner Partnerstädte ziert, umringt von den Europasternen. In bester Laune, teils aufgrund des stimmungsvollen Festakts, teils aufgrund des aktuellen Sieges der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Argentinien, feierten die Gäste bis Mitternacht.

Gäste Gäste Gäste und BM Pauli
Gäste Gäste Präsentation 25 Jahre PSV
Die Jubilare Und im Hintergrund wird gearbeitet  

Text: Ingeborg Dietrich Bilder: G. Maibauer

top