Seniorenrat

Der Seniorenrat der Stadt Hemsbach wurde im Februar 2011 gegründet. Im Mittelpunkt des Engagements der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht die Verbesserung der Lebensqualität älterer Menschen in einer seniorenfreundlichen Stadt. Der Seniorenrat hat sich die Ziele gesetzt,

  • bei der Seniorenpolitik in unserer Stadt gestaltend mitzuwirken
  • bestehende Interessengruppen zu unterstützen
  • das Recht älterer Menschen auf Selbstbestimmung zu stärken
  • die Lebensqualität im Alter zu verbessern
  • Bindeglied zwischen den Generationen zu sein
  • durch Öffentlichkeitsarbeit aufklärend mitzuwirken

Inzwischen hat der Seniorenrat viele Projekte auf den Weg gebracht, die diesen Zielen dienen und sehr gut angenommen werden. In seiner Arbeit ist der Seniorenrat

  • unabhängig, parteipolitisch neutral und konfessionell ungebunden
  • berät die Organe der Stadt in den Angelegenheiten, welche die Belange der älteren Einwohnerinnen und Einwohner berühren
  • hat ein Vorschlagsrecht gegenüber der Stadt
  • erhält von den städtischen Gremien alle Informationen, die zur Erfüllung seiner Aufgabe benötigt werden

Sprechstunde

Mitglieder des Seniorenrats stehen einmal wöchentlich in einer Sprechstunde zur Verfügung, hören zu und bieten Hilfe an. Sie stehen den Seniorinnen und Senioren genauso wie deren Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite, vermitteln Kontakte und unterstützen bei Behördenangelegenheiten.

Die Sprechstunde findet donnerstags zwischen 15.00 und 17.00 Uhr im Büro des Seniorenrats in der Bachgasse 54 statt. Während dieser Zeit ist der Seniorenrat auch telefonisch zu erreichen.

Mehr Informationen über die einzelnen Projekte und über die Möglichkeiten, sich zu beteiligen, finden Sie auf der Website des Stadtseniorenrats www.seniorenrat-hemsbach.de.

Kontakt:
Seniorenrat der Stadt Hemsbach
Bachgasse 54
69502 Hemsbach
Tel.: (0 62 01) 389 98 54   Fax: (0 62 01) 389 98 56
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!