„Galerie im Schloss“: Rainer J. Roth zeigt ab 7. Januar „Lieblingsbilder – Mehr als nur Fotografien“

Geschrieben von Rainer J. Roth am . Veröffentlicht in Aktuelles

Zum Auftakt in das neue Ausstellungsjahr zeigt die „Galerie im Schloss“ ab dem 7. Januar 2018 eine Sonderausstellung des Hemsbacher Fotografen Rainer J. Roth unter dem Titel: „Lieblingsbilder – Mehr als nur Fotografien“. Mit dieser Ausstellung möchte die Stadt Hemsbach aus besonderem Anlass einem Mitbürger danken, der sich seit 2001 engagiert und kreativ in den Bereichen Kunst, Kultur und Öffentlichkeitsarbeit ehrenamtlich einbringt.

Aus seinem schier unerschöpflichen Fundus analoger und digitaler Fotos hat Rainer J. Roth eine beachtliche Foto-Schau zusammengestellt, die im 3. Obergeschoss Bilder von der südlichen holländischen Nordseeküste zeigt, seinem seit Jahrzehnten bevorzugten Urlaubsziel. Es sind nicht nur beeindruckende Sonnenuntergänge und Abendwolken oder minimalistisch wirkende Strandmotive: Roth lenkt mit mehreren Bildern den Blick auch nach unten auf den prächtigen Sandstrand. Besonders „Zwischen den Gezeiten“ lohnt sich diese Perspektive, falls nicht gerade ein „Himmelsgucker“ ein lohnendes Motiv unwiederbringlich mit den Füßen (zer)tritt.

Roths Vorliebe für die Niederlande wird auch im Treppenhaus und Ostflügel des 1. Stockwerkes sichtbar, wo vorwiegend Tulpen – seine Lieblingsblumen – präsentiert werden. Großformatig und auf Künstlerleinwand reproduziert, vermitteln sie den Eindruck wertvoller Ölgemälde. Die meisten Aufnahmen zum Thema „Tulpe & Co“ entstammen dem analogen Zeitalter und wurden im heimischen Hemsbacher Garten gemacht, der im Frühling mit seiner Tulpenpracht die Konkurrenz „Keukenhof“ nicht fürchten muss.

Im Westflügel der ersten Etage beweist Roth, dass er „mehr als nur Meer“ und Tulpen kann. Mit gelungenen Exponaten, die zum Lächeln animieren, oder den strahlenden Kinderaugen zeigt er eindrucksvoll seine „menschlich/fotografische“ Seite. Eine Treppe höher wechseln sich reizvolle Landschaftsaufnahmen ab mit „besonderem Licht“ in der Natur. Und gleich daneben gibt es einen Ausflug in die experimentelle Fotografie mit unscharfen und rätselhaften Arbeiten.

Zur Vernissage am Sonntag, den 7. Januar 2018, um 16.00 Uhr im Gewölbekeller des Rathauses, Schlossgasse 41, laden die Stadt Hemsbach und Rainer J. Roth herzlich ein. Hemsbachs Bürgermeister Jürgen Kirchner wird die Veranstaltung eröffnen, ehe der langjährige Vorsitzende des AKF Hemsbach Günther König in die Ausstellung einführen und auf die fotografische Entwicklung des AKF-Gründungsmitgliedes eingehen wird. Die Ausstellung ist bis zum 2. März 2018 zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.